A Bevölkerung / Demografie

Der Kennzahlen- und Indikatorensatz ist wie folgt aufgebaut: Indikator A1 beschreibt die Altersstruktur der Bevölkerung mit und ohne Migrationshintergrund. Indikator A2a betrachtet die Wanderungsbewegungen von Ausländerinnen und Ausländern, also die jährlichen Zu- und Fortzüge über die Außengrenzen der Bundesrepublik. Mit dem neuen Indikator A2b werden erstmals Zuzugsmotive im Monitoring abgebildet. Die Kennzahl A3 gibt den Anteil der wahlberechtigten Deutschen mit Migrationshintergrund an allen volljährigen Deutschen wieder. Kennzahl A4 differenziert nach der Lebensform, d.h. wie viele Menschen beispielsweise in einer Paargemeinschaft mit Kindern unter 18 Jahren leben.

Fünf Indikatoren befassen sich mit der aktuellen Fluchtzuwanderung: Kennzahl A5 stellt dar, wie viele Erstanträge auf Asyl 2013 bis 2017 gestellt wurden. Kennzahl A6 differenziert die Herkunftsstaaten der Antragstellerinnen und Antragssteller hinsichtlich ihrer möglichen Bleibeperspektive. Indikator A7 beschäftigt sich mit einer besonders schutzbedürftigen Personengruppe, nämlich unbegleiteten minderjährigen Ausländerinnen und Ausländern. Daten zu Schutzsuchenden nach Alter, Geschlecht bzw. Schutzstatus werden bei den Indikatoren A8 und A9 abgebildet.